Der mentale Nebel und meine Fibromyalgie.

Advertisements

Vor drei Jahren, als ich mit einem Freund sprach, fiel mir auf, dass es für mich schwierig war, mich klar auszudrücken. Ich benutzte ein grundlegendes Vokabular, weil ich nicht die notwendigen Wörter fand, um mich verständlich zu machen. Ich denke, sie hat es nicht bemerkt. Diese Verwirrung ließ mich langsam fühlen.

Dann, wenn ich eine Nachricht schreiben hatte Mail zu schicken, ich hatte das gleiche Problem, ich konnte nicht den Namen der Dinge erinnern, und ich musste mehrere Korrekturen (mehr als üblich) machen, was ich Schreiben, um die Reihenfolge der Wörter zu ändern oder ich habe die Briefe, die nicht passen, ich vergaß plötzlich die Rechtschreibung, die Jahre in meiner Schule, mich ausgezeichnet hatte; Was geschieht?

Das Leben mit Fibromyalgie hat mich dazu gebracht vorsichtiger zu sein, denn sobald mir etwas passiert, ist es sehr leicht zu denken, dass alles abgeht; Bevor ich diese Schlussfolgerung machte, gab ich ihm einen Moment, bevor er wusste, ob sich diese “geistige Langsamkeit” wiederholen würde.

Die Tage änderten sich nicht, meine Situation wurde schlimmer, und sie konnte nicht leicht eine mathematische Operation lösen, er musste sorgfältiger nachdenken, als wäre es eine komplizierte Gleichung; zu schreiben, zu reden und sogar zu denken, es war schwierig.

Wie? du kannst dich fragen; Um zu versuchen, mich besser zu erklären, werde ich als Beispiel über einen “Tisch” sprechen:

mccoy_pedestal_table