Warum Verpflichtungen zu machen erschreckt mich, wie jemand mit Fibromyalgie

Advertisements

Warum habe ich plane heute Abend ausgehen? Warum haben plane ich meinen Termin für heute? Warum habe ich nicht plane heute zu Hause bleiben? Alles , was ich zu begehen endet verursacht  Angst , und ich bedauere dabei. Zustimmung zu gehen selbst bei jemandem zu Hause sitzen , die ich am besten mit Freunden seit Jahren, oder den Arzttermin Ich habe so schlecht, oder eine Verschiebung für einen Job brauche , die ich ehrlich lieben bin. Ich buchstäblich  kann nicht  ergründen , es zu tun. Die  Angst  aller Dinge , die schief gehen könnten überwältigt mich, und ich bin nicht mutig genug , um trotzdem zu versuchen.

Es kann dramatisch sein, aber es ist leider wahr. Ich kann nicht einmal denken immer aus einem bestimmten Grund, ich diese Angst einfach und es macht es unmöglich , durch zu folgen. Vielleicht , weil 99 Prozent der Zeit , die ich ertragen Schmerzen und Beschwerden. Vielleicht ist die Idee für 10 Stunden mit einem brennenden Schmerz um nonstop läuft in meiner Seite / Bauch macht mich krank zu meinem Magen fühlen, wenn ich schon so fühlen sich nicht. Oder vielleicht bin ich es leid, den Leuten zu sagen , warum ganz plötzlich Ich bin ruhig und zurückhaltend, oder kann nicht mehr aufstehen. Weil sie zum millionsten Mal sagen , „mein Bauch tut weh“ oder „Ich habe  Kopfschmerzen “ oder „Ich fühle mich wie ich werde ohnmächtig“ beginnt zu fühlen , wie Entschuldigungen weniger Arbeit zu tun oder zu Hause bleiben. Ich will nicht , „diese Person“ , die immer storniert, immer ruft, immer verlässt früh sein.

Ehrlich gesagt ist dies schwer für mich zu schreiben. Es ist schwer zu erklären, warum ich eines Tages bin unterwegs, amüsierte mich, hart arbeiten und genießen es, und die nächste Ich bin ruhig und langsam und viel weniger leidenschaftlich. Ich befürchte, scheint wie ein Hypochonder. Ich bin so erschrocken von dem, was in einem fremden Kopf vorgeht. „Sie arbeitete die ganzen Tag aß, ein komplettes Mittagessen und lachte ihre ganze Schicht gestern, aber heute ist sie zu krank aus dem Bett zu bekommen und kann nicht essen? Sie ist Fälschen es wahrscheinlich, wird sie morgen wieder wie nie etwas falsch war.“

Die Menschen sehen nicht, was unter meinem Lachen ist, oder meine Arbeitsmoral, oder die Tatsache, dass ich überhaupt nicht krank zu sein scheinen. Sie sehen nicht die Erschöpfung versucht, mich nach unten zu ziehen, die Magenschmerzen es so schwierig macht, zu essen, um den Körper Schmerzen, die mich auf dem Tresen zu lehnen macht brauchen oder sitzen auf dem Stuhl jede Chance bekomme ich. Was ist, wenn mein Schmerz so schlecht ist, dass ich auf die Toilette laufen und für ein paar Minuten weinen und mich dann am gleichen Strang ziehen und gehen zurück falsch wie nichts an die Arbeit?

 

Ich habe auch gute Tage. Wo ich eine gute Zeit arbeiten, Patienten und Kunden zu helfen, mit ihnen zu sprechen. Und an diesen Tagen bekomme ich einen Einblick, was Alltag ist eine normale Person aussehen könnte, abgesehen von der Tatsache , jeder ist zu schlecht Tage bekam aber nicht überwiegen die guten. Selbst an meinen guten Tagen, mein Schmerz ist erträglich, oder meine Bauchschmerzen nur ein wenig. Ich bin nicht  ganz  so erschöpft wie normal.

Ich werfe mich nicht schade Partei. (Obwohl ehrlich lassen,  tut jeder  jeder einmal in eine Weile, nicht wahr?) Ich bin nur brutal ehrlich, wie ich in der Regel fühlen. Selbst jetzt , wie ich schreibe, meine Bauchschmerzen. Ich kann nicht viel essen, bekomme ich Schmerzen und Essen geht mir durch Mark (sorry für TMI), aber mein Magen schmerzte , weil es leer. Welche Situation stelle ich in mir selbst? Beide sind ziemlich unglücklich.

Wenn Sie mir erzählen können, wenn Sie diese viel erleben,  erinnern Sie sich nicht allein sind.  Ich weiß , du bist nicht „diese Person.“ Ich weiß , dass du nicht lügen, fälschen, overdramatizing. Sie können Ihre Erfahrungen, Ängste oder Geschichte mit mir teilen, und ich werde verstehen. Ich finde es über die Kämpfe mit anderen zu kommunizieren ermutigen wir teilen, und ich hoffe , Sie fühlen die gleiche Weise würde.

 

admin

Warum Verpflichtungen zu machen erschreckt mich, wie jemand mit Fibromyalgie

www.mafibromavie.com #news #info #health #fibromialgie #fibromyalgie #fibromialgia #Fibromyalgia #fibro #fibrowarrior #vie #vida #life #health #santé #salud #follow

Advertisements
About MafibromaVie 6024 Articles
Bonjour, je n'ai même pas encore 40 ans, je suis fibromyalgique, j'ai un petit garçon de 2 ans, et je vis dans cette souffrance, mais dû a ma personnalité je ne peux pas rester sans rien faire, car ça me tue encore plus que la douleur. Je précise que j’écris le français que a 5 ou presque 6 ans maintenant et je parle et écris aussi d'autres langues, donc je fais des erreurs de orthographe et de grammaire. Le problème c'est que je ne peux presque plus marcher (béquilles et difficile), être assis durant plus de 15 à 30 minutes ça me tue le cul cul et le dos, même pour soulever mon petit qui pèse a peine 12 kg, mais on dirait un sac de ciment du type 50 kg. Lui changer la couche me fait trembler les jambes et on dirait qu'on me plante un couteau au fond du dos, même mes épaules et bras quand je soulève ces fesses me font mal, même quand je lui donne la soupe avec une petite cuiller mon bras se fatigue vite et les douleurs arrivent, L'autre jour on lui donnant la soupe j'ai appuyé mon bras sur le plateau de ça chaise et il a commencé à trembler violemment, que même mon petit de 2 ans a eu peur. Sur ma page j'assume l'identité de tous les fibromyalgiques du moins de ceux qui veulent me suivre sous le pseudonyme de "MafibromaVie" ou de "FiFi le clown", finalement nous sommes tous des Clows au yeux de trop de gens, d’État, de Pays, et de Communauté dans notre cas la UE! Je ne suis pas une personnalité et je ne recherche aucune reconnaissance publique. Je suis simplement une personne comme toutes les autres, comme vous qui souffrait peut être aussi de Fibromyalgie, et qui a ouvert une simple page privée ou j'ecris ma vie de fibromyalgique pour suivie médicale par mon médecin. Ben après avec le temps, l'histoire a changé beaucoup de monde a commencer a me suivre 50,100,1000 et maintenant plus de 3000. Je parlais plus de moi au début et maintenant plus de nous et pour vous, ainsi c'est crée une page de partage, aide, soutien, et de discussion pour tous les fibros.

Be the first to comment

Leave a Reply