Revolutionäre Cannabis-Patch Behandelt erfolgreich Fibromyalgie und Nervenschmerzen (ohne dass Sie immer hoch!)

Advertisements

Im November 2016 kündigte Cannabis Science 2 neue pharmazeutische Entwicklungen in Form von Cannabis Haut Patches für Schmerzen. Vertreter der Hautpflaster Anspruch wirksamer sein wird als Cannabis-basierte topische Cremes, Pillen, Injektionen oder aufgrund seiner genaueren Dosierung (1).

Derzeit sind die Flecke auf der Haut noch nicht verfügbar und kein offizielles Datum wird von Cannabis Science für klinische Studien gegeben worden. Dennoch sollte wie erwartet Forschung und Entwicklung Fortschritt könnten die Cannabis Hautpflaster beweisen zur Behandlung von komplizierten chronischen Schmerzzuständen einschließlich Fibromyalgie und diabetischer Neuropathie eine dringend benötigte neue Option.

Ist Cannabis Arbeit zur Behandlung von Schmerzen?

medizinisches Marihuana

Die häufigsten natürlichen Pflanzen Cannabinoide (Phytocannabinoiden) sind: THC, Cannabidiol (CBD), cannabigerol (CBG), Cannabichromen (CBC) und Cannabinol (CBN). Während die Mehrheit der Forschung und der öffentlichen Aufmerksamkeit auf THC gerichtet wurde, verwendet die neue Haut Patch Entwicklung der CBD, die auch als Cannabidiol bekannt (1).

Die Forschung zeigt, dass CBD mehrere vorteilhafte Eigenschaften, einschließlich (5):

  • anti-entzündliche
  • Analgetikum (Schmerzlinderung)
  • höhere antioxidative Aktivität als Vitamin C oder E
  • neuroprotektive

CBD ist ein nicht-euphorisierende, und einige Untersuchungen zeigen, tatsächlich, dass diese besondere Cannabinoid der Wirkung des anderen euphorisierende Cannabinoide reduziert, verringert ihre psychotropen Wirkungen, einschließlich Panik, Angst, Rausch und Herzklopfen. Kurz gesagt, Mitnahmen isoliert CBD nicht Ihre Gemütsverfassung ändern wie Rauchen oder raubend Marihuana würde.

Cannabis Science CEO, Raymond Dabney heißt es: „Da immer mehr Staaten landesweit für die Legalisierung von Cannabis und Cannabis abgeleiteter Medikamenten Gesetze erlassen, hier sind wir bei Cannabis Science sind auf der Entwicklung von pharmazeutischen Formulierungen und Anwendungen fokussiert, um die riesige wachsende Nachfrage in den kommenden Jahren zu erwarten zu liefern. “

medizinische Verwendungen für Cannabis

Dank einen wachsenden Körper der Forschung, die medizinische Verwendung von Cannabis, und eine kulturelle Offenheit für medizinische Verwendung von Marihuana zu erforschen, kann das Cannabis Hautpflaster bald zu einer echten Alternative zu denen von schmerzhaften Erkrankungen wie diabetischen Nervenschäden und Fibromyalgie leiden, zur Verfügung.

Diabetische Neuropathie und Cannabis

Diabetische Neuropathie ist eine Gruppe von Nerven mit Diabetes assoziierten Erkrankungen. Während Nervenschäden an jedem Punkt für Menschen mit Diabetes beginnen können, Menschen, die seit 25 Jahren Diabetes haben oder mehr oder die Schwierigkeiten haben, ihren Blutzucker oder Blutdruckwerte verwalten, haben das höchste Risiko (2).

Da Schäden Nerven in jedem Organsystem auftreten können, können die Symptome variieren. Manche Menschen mit Nervenschäden erleben keine wahrnehmbaren Symptome. Die 4 wichtigsten Arten von diabetischen Nervenschäden kamen mit ihrem eigenen einzigartigen Satz von Symptomen:

Diabetische Nervenschäden Symptome

1. Periphere Neuropathie:  Die häufigste Art der Neuropathie peripherer Neuropathie ist, die in der Regel in den Händen und Füßen manifestiert sich als (2):

  • Taubheit
  • prickelnd
  • stechender Schmerz
  • Empfindlichkeit und Temperatur zu berühren

2. autonomer Neuropathie : Diese Art von Nervenschäden wirkt sich auf das Herz – Kreislauf – System, Augen, Magen – Darm – Trakt, Geschlechtsorgane, der Harnwege und der Schweißdrüsen. Die Symptome umfassen (2):

  • spürbare Veränderungen in der Verdauung und Blasenfunktion
  • sexuelle Dysfunktion bei Männern und Frauen
  • Unfähigkeit übliche Warnzeichen von niedrigem Blutzucker zu manifestieren
  • Ärger in der Nacht zu sehen,
  • starkes Schwitzen

3. Proximal Neuropathy : Proximal Neuropathie ist in den Beinen lokalisiert. Es ist im Zusammenhang mit (2):

  • Schmerzen in den Beinen, den Hüften, den Oberschenkeln oder unteren
  • spürbare Schwäche in Beinmuskeln

4. Focal Neuropathie:  Diese Form der Nervenschäden jeden Nerv im Körper beeinflussen kann (aber meistens in dem Kopf und Armen), Schwäche und Schmerzen verursachen. Andere Symptome sind (2):

  • Sehstörungen, Schmerzen um die Augen
  • Gesichtslähmung
  • akute Schmerzen in der Brust, Bauch oder Bauch

Wie sind die diabetischen Nervenschäden behandelt?

Herkömmlicherweise werden die Ärzte Patienten mit einer Schädigung schmerzstillende Mittel, Antikonvulsiva oder Antidepressiva wie Oxycodon, Ultram, Amitriptylin, Cymbalta oder Lyrica diabetischen Nerven verschreiben. Darüber hinaus werden sie mit dem Patienten arbeiten, um den Blutzuckerspiegel ausgeglichen zu zu helfen.

Sollten Cannabis Science Hautpflaster gehen durch klinische Studien und von der FDA zugelassen werden, wäre es eine natürliche und effektive Art und Weise liefert Schmerzen von diabetischer Nervenschädigung ohne Suchtgefahr (ein massives Problem mit Opioid-Vorschriften) zu verwalten.

Fibromyalgie und Cannabis

 

Fibromyalgie-Syndrom ist eine chronische Erkrankung gruppierte oft zusammen mit Arthritis, obwohl es nicht ein arthritischer Zustand ist. Fibromyalgie betrifft vor allem Frauen. Ein Bericht von 2008 geschätzt, dass etwa 5 Millionen erwachsene Amerikaner leiden an Fibromyalgie (4). Die Betroffenen von Fibromyalgie Erfahrung chronischen nicht-lokalisierte Schmerzen, Druckempfindlichkeit und intensive Müdigkeit. Manchmal, Fibromyalgie wird von anderen Symptomen begleitet, einschließlich (3):

  • Hirnnebel
  • Kopfschmerzen
  • Morgensteifigkeit
  • Ruhelose Beine-Syndrom
  • schmerzhafte Menstruationsbeschwerden
  • Reizdarmsyndrom

Wie wird Fibromyalgie behandelt?

Leider kann Fibromyalgie schwierig zu behandeln; dies wird durch die Tatsache erschwert, dass viele medizinische Dienstleister sind nicht vertraut mit Fibromyalgie oder die verschiedenen Behandlungen. Die FDA hat genehmigt derzeit drei Medikamente für Fibromyalgie-Behandlung: Duloxetin, Milnacipran und Pregabalin.

Das Cannabis Science Hautpflaster eine vielversprechende Behandlungsoption für viele Fibromyalgie-Patienten, vor allem denjenigen, für die die drei aktuellen Medikamente keine Wirkung haben. Es wäre auch eine weniger riskante Lösung als die aktuellen Medikamente, die mit ihren eigenen langen Listen von Nebenwirkungen und Langzeitrisiken kommen bieten.

Helfen Sie uns, das Bewusstsein für diese potenzielle neue Behandlung zu verbreiten, indem sie diesen Artikel mit deinen Freunden und Familie zu teilen. Wir werden auch weiterhin die Entwicklung des Cannabis Science Hautpflasters folgen und Aktualisierungen wie neue Studien und Probe Informationen verfügbar werden.

Diese Information ist nicht beabsichtigt, einen Ersatz für professionelle medizinische Beratung zu sein, Diagnose oder Behandlung und dient nur zur Information. Suchen Sie immer den Rat Ihres Arztes oder eines anderen qualifizierten Gesundheitsversorgers mit allen möglichen Fragen über Ihren medizinischen Zustand und / oder aktuelle Medikation. Nicht professionellen medizinischen Rat außer Acht lassen oder verzögern, Beratung oder Behandlung begeben, weil etwas, das Sie hier gelesen haben.

admin

Revolutionäre Cannabis-Patch Behandelt erfolgreich Fibromyalgie und Nervenschmerzen (ohne dass Sie immer hoch!)

www.mafibromavie.com #news #info #health #fibromialgie #fibromyalgie #fibromialgia #Fibromyalgia #fibro #fibrowarrior #vie #vida #life #health #santé #salud #follow

Advertisements
About MafibromaVie 6016 Articles
Bonjour, je n'ai même pas encore 40 ans, je suis fibromyalgique, j'ai un petit garçon de 2 ans, et je vis dans cette souffrance, mais dû a ma personnalité je ne peux pas rester sans rien faire, car ça me tue encore plus que la douleur. Je précise que j’écris le français que a 5 ou presque 6 ans maintenant et je parle et écris aussi d'autres langues, donc je fais des erreurs de orthographe et de grammaire. Le problème c'est que je ne peux presque plus marcher (béquilles et difficile), être assis durant plus de 15 à 30 minutes ça me tue le cul cul et le dos, même pour soulever mon petit qui pèse a peine 12 kg, mais on dirait un sac de ciment du type 50 kg. Lui changer la couche me fait trembler les jambes et on dirait qu'on me plante un couteau au fond du dos, même mes épaules et bras quand je soulève ces fesses me font mal, même quand je lui donne la soupe avec une petite cuiller mon bras se fatigue vite et les douleurs arrivent, L'autre jour on lui donnant la soupe j'ai appuyé mon bras sur le plateau de ça chaise et il a commencé à trembler violemment, que même mon petit de 2 ans a eu peur. Sur ma page j'assume l'identité de tous les fibromyalgiques du moins de ceux qui veulent me suivre sous le pseudonyme de "MafibromaVie" ou de "FiFi le clown", finalement nous sommes tous des Clows au yeux de trop de gens, d’État, de Pays, et de Communauté dans notre cas la UE! Je ne suis pas une personnalité et je ne recherche aucune reconnaissance publique. Je suis simplement une personne comme toutes les autres, comme vous qui souffrait peut être aussi de Fibromyalgie, et qui a ouvert une simple page privée ou j'ecris ma vie de fibromyalgique pour suivie médicale par mon médecin. Ben après avec le temps, l'histoire a changé beaucoup de monde a commencer a me suivre 50,100,1000 et maintenant plus de 3000. Je parlais plus de moi au début et maintenant plus de nous et pour vous, ainsi c'est crée une page de partage, aide, soutien, et de discussion pour tous les fibros.

Be the first to comment

Leave a Reply